Film – ein vielseitig verwendbares Medium! (Teil 2/5)

Kategorie: Film für Hidden Champions

2012
FEB
23


Woran denken Sie, wenn Sie das Wort “Film” hören? Höchst wahrscheinlich zunächst an Fernsehen und Kino. Doch Film ist heute schon auf zahlreichen anderen Endgeräten anzutreffen. Online-Videoportale wie beispielsweise YouTube sind heute in aller Munde und haben dem Medium Video zahlreiche neue Kanäle und Verwendungsmöglichkeiten eröffnet.

Die rasante weltweite Verbreitung des Internets beschleunigt den Trend hin zu Onlinevideos obendrein. Schon im Jahr 2010 wurde über ein Drittel des Datenverkehrs im Internet durch die Übertragung von Videoinhalten erzeugt. Im letzten Jahr wurde die Grenze von einer Milliarde Menschen überschritten, die durch Webvideos erreicht werden können.

Die Produktion Ihres Imagevideos oder Produktfilms ist heute keine reine Prestigeangelegenheit mehr! Ihre Investition in digitale Bewegtbild-Werbung zeigt heute dank der zahlreichen Distributionskanäle eine erstaunlich große Wirkung für Ihr Image!

Sie sind neugierig geworden? Wir kennen und beherrschen die modernen Möglichkeiten der Videodistribution…

1. Film auf verschiedenen Medien

Das traditionelle Endprodukt einer Filmproduktion ist die Fertigung einer DVD oder Blu-ray Disc. Wir bieten Ihnen das Authoring, also die Gestaltung der Menüs sowie die Optimierung des Filmmaterials für die jeweilige Disc an. Für Kleinauflagen besteht die Möglichkeit einer Vervielfältigung, für Auflagen ab 500 Stück bieten wir DVD-Pressungen an.

Die Möglichkeiten für Onlinevideos sind nahezu grenzenlos. Ob als bewegte Ergänzung auf Ihrer Firmenwebseite, als Podcast oder auf einem Videoportal – das Internet bietet Ihnen die Chance über ein Video viele Kunden bei vergleichsweise geringem Aufwand zu erreichen (denken Sie zum Beispiel einmal an die Arbeit für eine Mailingaktion). Zum Thema Webvideo finden Sie in unserem Blog einen separaten Artikel.

Auch über Mobile Geräte kann Ihr Video an Kunden kommen. Bieten Sie den Besuchern Ihrer Webseite iPhone / Smartphone oder iPad Versionen Ihrer Filme zum Download an. Auch können Ihre Mitarbeiter im Vertrieb auf diesem Weg schnell und unkompliziert einem möglichen Kunden das Video zeigen, ohne ihn erst darauf verweisen zu müssen.

Schließlich haben für viele Produkte und Dienstleistungen auch Fernseh- und Kinowerbung nach wie vor ihre Daseinsberechtigung. Wir kennen und erfüllen die erforderlichen Standards für TV-Werbung. Im Kino wissen wir, durch welche Tricks sich Ihr Spot von anderen abhebt. Das Stichwort 5.1 Surround-Sound spielt dabei eine Rolle…

2. Zahlreiche Verwendungsmöglichkeiten

Egal welche Art von Film, die Anwendungsmöglichkeiten im Geschäftsalltag sind zahlreich. Neben den bereits erwähnten werbetechnischen Verwendungsmöglichkeiten, wie z.B. auf der Webseite, können Filme auch hervorragend auf Messepräsentationen, Events zu Produkteinführungen, für Schulungen und im direkten Kundengespräch verwendet werden. Einmal gemacht, lässt sich ein Film problemlos in verschiedene Präsentationen einbinden und so mehrfach verwenden.

3. Flexibel erweiterbar

Ein weiterer Vorteil gegenüber herkömmlichen Werbemaßnahmen ist, dass Filme sich flexibel erweitern lassen. Bei einem Dreh entsteht meist deutlich mehr Material, als letztendlich verwendet wird. Dieses gesammelte Material kann für verschiedene andere Filmideen der Firma wiederverwendet werden. Positiver Nebeneffekt für Sie: Eine Erweiterung ist sehr günstig – auch, wenn noch bestimmte Szenen ergänzend gedreht werden müssen.


Kommentare


Verfasse den ersten Kommentar zu diesem Blog Eintrag!