Was bedeutet Qualität bei der Filmproduktion?

Kategorie: Film für Hidden Champions

2012
JAN
21




Der Begriff “Qualität” wird zu Werbezwecken schon beinahe inflationär und oftmals unter Vernachlässigung seiner eigentlichen Bedeutung verwendet. Fakt ist, dass jeder von uns bestrebt ist, ein Maximum an Qualität für sein Geld zu bekommen, ganz gleich um was für ein Produkt es sich handelt – eben das Beste zum besten Preis. Im Bereich der Filmproduktion summiert sich die Qualität des Endproduktes aus verschiedenen Dingen, unter diesen: das Konzept, die tatsächliche Produktion, die verwendeten Musiktitel und Sprecher, der Schnitt, die Farbgebung, uvm.

Um die Gesamtqualität eines Filmes hoch zu halten, ist es notwendig, jedem dieser Teile eine identische Bedeutung beizumessen. Einem guten Konzept ist eine gute technische Umsetzung geschuldet, damit dessen Wirkung nicht geschmälert wird. Da bei uns die Qualität einer jeden Produktion an erster Stelle steht, setzen wir ausschliesslich auf professionelle technische Standards und ein erfahrenes Team. Kompromisse wie die Verwendung von Fotokameras (DSLR) als Filmkameraersatz oder Kompaktkameras ohne entsprechende manuelle Bedienbarkeit, wie sie heutzutage oftmals aus Gründen der Margenoptimierung eingesetzt werden, stehen bei uns außer Frage, da diese nunmal immer auch Kompromisse auf der Qualitätsseite bedeuten. Und wir sind der Meinung: Ihrer Investition in das Medium Film soll ein kompromissloses Produkt Rechnung tragen.



Kommentare


Verfasse den ersten Kommentar zu diesem Blog Eintrag!